expr:content='data:blog.isMobile ? "width=device-width,initial-scale=1.0,minimum-scale=1.0,maximum-scale=1.0" : "width=1100"' name='viewport'/> pleasures of life: Das Labyrinth der Wörter

13. März 2012

Das Labyrinth der Wörter

Am Wochenende habe ich den Film "Das Labyrinth der Wörter" bereits zum zweiten Mal gesehen. Zuerst jedoch habe ich das Buch gelesen. So etwas habe ich noch nicht gehabt. Es ist das erste Mal, dass ich nicht sagen kann, was ich besser finde Buch oder Film. Es ergänzt sich einfach. Was im Buch fehlt ist im Film und andersherum. Man kann die beiden Medien praktisch nicht voneinander trennen. Es ist ein komplettes Werk.

Das Zitat am Ende des Films hat mich besonders beeindruckt, und deshalb möchte ich dieses mit euch teilen:

"Es ist eine Begegnung besonderer Art, zwischen Liebe und Zärtlichkeit. Anders kann man sie nicht bezeichnen. Sie hatte einen Blumennamen, sie lebte inmitten von Worten, umgeben von Adjektiven, von Verben, die wachsen wie Gräser. Manche wachsen mit aller Gewalt. Sie sind sanft gewandert, von meiner Rinde bis in mein Herz. In Liebesgeschichten gibt es nicht immer nur Liebe, manchmal gibt’s nicht mal ein „Ich liebe dich“ und doch liebt man sich.
Es ist eine Begegnung besonderer Art. Ich fand sie zufällig auf einer Bank in meinem Park. Sie machte nicht allzu viel schauen, nicht dicker als eine Taube mit ihren kleinen Federn. Sie war umgeben von Worten, von Namen so gewöhnlich wie meiner. Sie gab mir ein Buch, dann zwei. Seiten die vor meinen Augen explodierten. Stirb jetzt nicht. Du hast Zeit warte. Es ist noch nicht so weit meine kleine Blume. Schenk mir noch ein bisschen von dir. Schenk mir noch ein bisschen von deinem Leben. Warte.
In Liebesgeschichten gibt es nicht immer nur Liebe, manchmal gibt’s nicht mal ein „Ich liebe dich“ und doch liebt man sich."

At the weekend I watched "My afternoons with Margueritte", for the second time. But first of all I read the book. It never happended before, that there was a book and a film I read and watched, that complements each other that good. I can't say what I like most, the book or the film because I think you'll just get the whole story by reading and watching. The quotation in the end is so touching but I coulnd't find a translation. You should read and watch it :)

Kommentare:

  1. Kann ich nur zustimmen :) Film und Buch einfach göttlich <3

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe diesen Film gestern zufällig bei meinem besten Freund zu sehen bekommen. Ich finde diesen Film großartig und ich möchte auf jeden Fall das Buch dazu lesen!

    Was mich jedoch wirklich am meisten berührt hat und seitdem nicht mehr los lässt, ist das Zitat, was du hier so wunderbar rezitiert hast. Ich liebe es so sehr, die Wahl der Wörter ist einfach nur atemberaubend schön.

    Ich hoffe du verstehst, was ich meine ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich verstehe sehr wohl, sehr gut, was du meinst. Ich habe sogar noch drei Mal zurückgespult um es wieder und wieder zu hören :)

      Löschen